parallax background

Roman „Himmel der armen Seelen“

Roman „Der Todesbaum“
14. Februar 2018
News
6. März 2018

"Himmel der armen Seelen"


D er deutsche Journalist Frank Neumann bekommt die Chance seines Lebens – ein Interview mit der New Yorker Polizei-Legende Eugen Boron anlässlich dessen 70. Geburtstages.
Anstatt über seine berühmtesten Kriminalfälle zu erzählen, überrascht Boron mit den Erlebnissen seiner traurigen Kindheit in einem russischen Kinderheim. Immer tiefere Einsichten erhält Neumann in das Leben des Polizisten und die Umstände, die ihn nach Amerika führten.
Ein längst verdrängtes Verbrechen im damaligen Kinderheim scheint dabei eine Verbindung in das heutige New York aufzuweisen und ein ungelöster Kriminalfall wird wieder aktuell.

Erscheinungsdatum: 26.01.2015

Seitenanzahl: 316

ISBN: 978-3-7323-0384-7 (Paperback)

ISBN: 978-3-7323-0385-4 (hardcover)

ISBN: 978-3-7323-0386-1 (E-Book)

„Der Journalist – Himmel der armen Seelen" – der erste Teil des Journalisten-Krimis" Frank Neumann arbeitet als freier Journalist für die New York Post.

Der deutsche Journalist Frank Neumann bekommt die Chance seines Lebens – ein Interview mit der New Yorker Polizei-Legende Eugen Boron anlässlich dessen 70. Geburtstages. Anstatt über seine berühmtesten Kriminalfälle zu erzählen, überrascht Boron mit den Erlebnissen seiner traurigen Kindheit in einem russischen Kinderheim.
Immer tiefere Einsichten erhält Neumann in das Leben des Polizisten und die Umstände, die ihn nach Amerika führten.
Ein längst verdrängtes Verbrechen im damaligen Kinderheim scheint dabei eine Verbindung in das heutige New York aufzuweisen und ein ungelöster Kriminalfall wird wieder aktuell.
“Der Journalist” erzählt von einem dramatischen Kriminalfall um einen New Yorker Polizisten.
Hansjürgen Wölfinger gelingt mit seinem Roman ein packendes Bild vom New Yorker Polizeimilieu und einer düsteren Vergangenheit. “Der Journalist” – eine Erzählung die unter die Haut geht.

Logo-tredition-PNG

tredition Verlag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.