Himmel der armen Seelen

„Das Haus unten am Fluss“
15. August 2018
Mein Name ist Anton
6. Juni 2019
alle anzeigen

Himmel der armen Seelen

Der deutsche Journalist Frank Neumann bekommt die Chance seines Lebens – ein Interview mit der New Yorker Polizei Legende Eugen Boron - Anlässlich dessen 70. Geburtstages. Anstatt über seine berühmtesten Kriminalfälle zu erzählen, überrascht Boron mit den Erlebnissen seiner traurigen Kindheit in einem russischen Kinderheim. Immer tiefer erhält Neumann Einsicht in das Leben des Polizisten und die Umstände, die ihn nach Amerika führten. Ein längst verdrängtes Verbrechen im damaligen Kinderheim scheint dabei eine Verbindung in das heutige New York aufzuweisen und ein ungelöster Kriminalfall wird wieder aktuell.   Eine Erzählung die unter die Haut geht. ______________________________________________________________________________________________________________________________ Pressebericht Der Journalist – Krimi im New York-Milieu über ein düsteres Verbrechen in der Vergangenheit Hansjürgen Wölfinger inszeniert in “Der Journalist” einen bewegenden Kriminalfall, in den ein New Yorker Polizist verwickelt ist. Der deutsche Journalist Frank Neumann bekommt die Chance seines Lebens – ein Interview mit der New Yorker Polizei-Legende Eugen Boron anlässlich dessen 70. Geburtstages. Anstatt über seine berühmtesten Kriminalfälle zu erzählen, überrascht Boron mit den Erlebnissen seiner traurigen Kindheit in einem russischen Kinderheim. Immer tiefere Einsichten erhält Neumann in das Leben des Polizisten und die Umstände, die ihn nach Amerika führten. Ein längst verdrängtes Verbrechen im damaligen Kinderheim scheint dabei eine Verbindung in das heutige New York aufzuweisen und ein ungelöster Kriminalfall wird wieder aktuell. “Der Journalist” erzählt von einem dramatischen Kriminalfall um einen New Yorker Polizisten. Hans Jürgen Wölfinger gelingt mit seinem Roman ein packendes Bild vom New Yorker Polizeimilieu und einer düsteren Vergangenheit. “Der Journalist” – eine Erzählung die unter die Haut geht. “Der Journalist” von Hansjürgen Wölfinger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0384-7 zu bestellen. Trailer : https://www.youtube.com/watch?v=eN9DqxIrnik&feature=youtu.be Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.hansjuergen-woelfinger.info www.tredition.de  

Book Cover: Himmel der armen Seelen
Editions:Paperback (Deutsch): € 14,90
ISBN: 978-3-7323-0384-7
Size: 12,00 x 19,00 cm
Pages: 316
Hardcover (Deutsch): € 22,80
ISBN: 978-3-7323-0385-4
Size: 12,00 x 19,00 cm
Pages: 316
Kindle (Deutsch): € 7,90
ISBN: 978-3-7323-0386-1
Size: 12,00 x 19,00 cm
Pages: 316

Der deutsche Journalist Frank Neumann bekommt die Chance seines Lebens – ein Interview mit der New Yorker Polizei Legende Eugen Boron - Anlässlich dessen 70. Geburtstages.

Anstatt über seine berühmtesten Kriminalfälle zu erzählen, überrascht Boron mit den Erlebnissen seiner traurigen Kindheit in einem russischen Kinderheim. Immer tiefer erhält Neumann Einsicht in das Leben des Polizisten und die Umstände, die ihn nach Amerika führten.

Ein längst verdrängtes Verbrechen im damaligen Kinderheim scheint dabei eine Verbindung in das heutige New York aufzuweisen und ein ungelöster Kriminalfall wird wieder aktuell.

 

Eine Erzählung die unter die Haut geht.

______________________________________________________________________________________________________________________________

Pressebericht

Der Journalist – Krimi im New York-Milieu über ein düsteres Verbrechen in der Vergangenheit

Hansjürgen Wölfinger inszeniert in “Der Journalist” einen bewegenden Kriminalfall, in den ein New Yorker Polizist verwickelt ist.

Der deutsche Journalist Frank Neumann bekommt die Chance seines Lebens – ein Interview mit der New Yorker Polizei-Legende Eugen Boron anlässlich dessen 70. Geburtstages.
Anstatt über seine berühmtesten Kriminalfälle zu erzählen, überrascht Boron mit den Erlebnissen seiner traurigen Kindheit in einem russischen Kinderheim. Immer tiefere Einsichten erhält Neumann in das Leben des Polizisten und die Umstände, die ihn nach Amerika führten. Ein längst verdrängtes Verbrechen im damaligen Kinderheim scheint dabei eine Verbindung in das heutige New York aufzuweisen und ein ungelöster Kriminalfall wird wieder aktuell.

“Der Journalist” erzählt von einem dramatischen Kriminalfall um einen New Yorker Polizisten. Hans Jürgen Wölfinger gelingt mit seinem Roman ein packendes Bild vom New Yorker Polizeimilieu und einer düsteren Vergangenheit. “Der Journalist” – eine Erzählung die unter die Haut geht.

“Der Journalist” von Hansjürgen Wölfinger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0384-7 zu bestellen.

Trailer :
https://www.youtube.com/watch?v=eN9DqxIrnik&feature=youtu.be

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter:
www.hansjuergen-woelfinger.info

www.tredition.de

 

Published:
Publisher: tredition
Genres:
Reviews:H. bei Amazon schreibt:

traurig aber mitreisend

Mich hat diese Geschichte gefesselt.
Der junge Journalist Frank bekommt die Gelegenheit ein Interview mit der New Yorker Polizei Legende Eugen Boron zu führen.
Dieser Erzählte ihm jedoch nicht was er als Polizist so erlebt hat, sondern aus seiner Kindheit. Diese war nicht gerade leicht, obwohl seine Mutter noch lebte musste er in seinen jungen Jahren in ein Waisenhaus. Was er dort als Kind erlebte, verfolgte ihm bis zum Heutigen Tag.
Die Geschichte ist mitreisend, traurig und fesselnd geschrieben. An so machen stellen hatte ich mit den Protagonisten mitgefühlt und mitgelitten.
Ich werde definitiv die anderen Teile noch lesen.


Weitere Rezensionen unter amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.